UNVERBINDLICH ANFRAGEN:

Vom:
Bis:

 

Paragleiten


Schenna aus einem völlig neuen Blickwinkel erleben Sie beim Paragliding! Unser Dorf aus der Vogelperspektive vor der beeindruckenden Berglandschaft des Hirzer-Massivs, begleitet von professionellen Tandempiloten mit mehr als 25 Jahren Erfahrung. Das Tandemfliegen ist in jeder Jahreszeit möglich, somit kann man im Frühling die erwachende Natur, im Herbst die unglaublichen Farben und auch die nicht weniger reizvolle Winterlandschaft aus der Luft genießen.


Rafting


Ein ganz besonders abenteuerliches Urlaubserlebnis bietet eine Wildwasserfahrt in der Passer. An Stromschnellen und Wasserfällen vorbei, ist dies sicherlich die außergewöhnlichste Möglichkeit den Meraner "Hausfluss" zu erkunden. Erfahrene Raftguides stehen Ihnen dabei zur Seite und sorgen für nasskalten Spaß an einem heißen Urlaubstag!



Alpin Bob


Der Alpin Bob ist eine besondere Attraktion im Familienskigebiet Meran 2000 oberhalb von Meran. Auch im Winter sorgt er für großen Rodelspaß, denn hier geht es in nur 5 Minuten und einer maximalen Geschwindigkeit von 40 km/h talwärts. Teilweise schwebt die Rodelbahn bis zu zwölf Meter oberhalb des Bodens – Nervenkitzel für Groß und Klein ist damit garantiert.



Sportklettern


In den Klettergärten und Hochseilgärten rund um Schenna wird nach Herzenslust geklettert und „gebouldert“. Besonders beliebt sind das Bouldergebiet in Algund, die Klettergärten „Bergkristall“ in Pfelders und „Wintertraum“ in Naturns sowie die Bouldergebiete bei St. Hippolyt in Naraun (Tisens) oder Fragsburg bei Meran. Wer das Indoor-Klettern bevorzugt, ist in der Meraner Kletterhalle "Rockarena" bestens aufgehoben.